Aktuelles


Nahversorgung

          

Fragebogen_Nahversorgung_Senftenberg.pdf    

Nahversorger – Umfrage    

Vielen Dank all jenen, die sich die Mühe gemacht haben und unseren Fragebogen beantwortet und auch abgegeben haben.

Natürlich lässt sich nicht schon im Vorfeld beantworten, ob sich etwas verändert. Eines ist jedoch sicher: Nur wer Ihre Wünsche kennt und Ihre Meinung kennen lernt, hat auch die Chance etwas zu verbessern oder zu verändern.

Knapp 100 ausgefüllte Fragebögen sind retourniert worden, dafür sagen wir nochmals ein herzliches DANKE!

Hier eine Zusammenfassung jener Antworten, die auch konkrete Angaben gemacht haben:

Angebot: Viele finden das Angebot für ausreichend, vereinzelt wird der Wunsch nach einem breiteren Sortiment genannt. Einige Male wird das Fehlen eines Obst und Gemüseangebotes angeführt.

Öffnungszeiten: Am öftesten wird der Wunsch nach Öffnung um 7 Uhr für Berufstätige genannt (Fleischerei), aber auch der Wunsch nach früheren Nachmittagsöffnungszeiten kommt vor.

Man muss aber auch all jene anführen, denen die derzeitigen Öffnungszeiten passen und die sich wünschen, dass das Angebot generell bestehen bleibt.

Die nicht koordinierten Öffnungszeiten der Gastronomie werden häufig genannt. Vor allem wird auch das Problem der kurzfristigen Hinweise auf eine frühere Sperrzeit durch einen Vermerk im Facebook angesprochen. Wer hat aller Facebook?

Freundlichkeit: Wird überwiegend als sehr positiv bezeichnet, es wird, wenn man etwas wünscht, durchaus und nach Möglichkeit darauf eingegangen. 

Fehlendes Angebot: Frisör, Post, Schwimmbad, Kosmetik, Putzerei und Elektriker werden da angeführt. Der Wunsch nach einer häufigeren Öffnung des Imbacher Bauernmarktes wird öfter ausgesprochen.

Im Bereich des Bauernmarktes wird die fehlende Vielfalt des Angebotes angeführt.

Information: Wird sehr oft als ausreichend angeführt; einige wünschen sich aber doch mehr Infos durch die oder mit der Gemeindezeitung. Einige führen als Wunsch auch Plakatwerbung an.

Lokal als Treffpunkt: Manche wünschen sich eine mehrmalige Öffnung des Bauernmarktes in Imbach, wobei hier in erster Linie die Gastronomie gemeint ist.

Der Wunsch nach koordinierten Öffnungszeiten der Gasthäuser wird ebenso angeführt, wie vereinzelt der Wunsch, dass das Cafe auch am Samstagnachmittag und Sonntag geöffnet ist.

Wünsche und Anregungen:Campingplatz nicht zu schließen wird von Gästen Senftenbergs angeführt, die sich an dieser Umfrage beteiligt haben.

Die Öffnungszeiten des Abfallsammelzentrums sollten vereinzelt auch an die Wochenenden verlegt werden, da es sonst für Berufstätige nicht leicht nutzbar erscheint.

Eine fehlende Sauna, häufigere Abendordinationen beim Arzt, ein Supermarkt, mehr Heurige, Landeplatz für Notarzthubschrauber wurden ebenfalls angeführt.

Der Wunsch nach einem kontrollierten Umgang mit dem „Rauchen“ durch Personal ist ebenfalls einige Male genannt.

Schade finden einige den Ruhetag beim Fleischer, speziell weil dann mittags das Menüangebot fehlt (an Dienstagen hat z.B. auch der Würstlstand Ruhetag).

Es wird von einigen Antwortgebern auch bekrittelt, dass man nur wenige Gemeindevertreter auch regelmäßig in den Geschäften bzw. der Gastronomie sieht.

Die Freundlichkeit der Gemeindemitarbeiter wird sehr unterschiedlich gesehen. 

Resümee: Manche Aussagen sind sehr allgemein gehalten und nur schwer zuordenbar. So sind manche Wünsche ganz einfach unrealistisch, wie Z.B. der Wunsch nach einem Supermarkt (das haben z.B. Spar, Billa schon vor Jahren ausgeschlossen).  Vereinzelte Aussagen zu Hygiene, Freundlichkeit u.a. gehörten konkreter angesprochen. Hier sind die Geschäftsinhaber für jeden Hinweis und Tipp dankbar, um entsprechend gegensteuern zu können.

Wünsche nach anderen oder längeren Öffnungszeiten sind natürlich sehr oft von Kosten und personellen Möglichkeiten abhängig bzw. sollte dann auch eine entsprechende Frequenz gegeben sein, um entsprechend reagieren zu können.

Wir werden aber alle angeführten Punkte   gerne entsprechend prüfen und versuchen das Eine oder Andere anzupassen.

Sollten Sie aber in einzelnen Geschäften konkrete Wünsche haben, bitte sagen Sie uns diese - vielleicht lässt sich ja auf „kurzem“ Weg einiges klären.

Wir danke nochmals für Ihre Mitarbeit und hoffen, dass Sie weiterhin und vielleicht auch der Eine oder Andere in Zukunft auf die Nahversorger in der Marktgemeinde setzen.

    

 

 


Wohnen in Senftenberg

Wohnhäuser / Objekte    

Senftenberg, Brennleiten 7
Infos Margot Dimi 660/970 55 55    

Senftenberg, Meislingeramt 13
Infos RE/MAX Balance Krems, Frau Anna Steininger

Senftenberg, Botental 34
Infos Donau-Immobilien, Mag. Thomas Fürstl GmbH & Co KG, Tel. 0676/412 66 44, 02732/98 254, 0664/180 22 70  

Senftenberg, Hiesberg 35
Infos unter 0664/545 8001   

   

Imbach, Pointgasse 22
Infos: Herr Mario Steinhart unter 0680/501 00 53 oder unter 0680/306 10 70     


            

Baugrundstücke   

Baugründe in Senftenberg, Ketz   

Baugründe in der Siedlung Ketz, Grünruhelage, jeweils rund 600 m2, Parzelle 417/2, 399/14, KG Senftenbergeramt, komplett aufgeschlossen, provisionsfrei. Info bei Herrn Martin Hagen 0699/11843034, martin.hagen@pipelife.at            

Baugrund in der Siedlung Ketz, Parzelle 399/4, Info bei Herrn Ernst Kurz 0650/ 74 13 735

    

Baugründe in Senftenberg      

Baugrund in Senftenberg, Hiesberg, Parzellen 1203/1, 1204/1
Infos bei Immo Contract, Frau Lisa Bauer, 0664/819 18 20       

         


Wohnungen

Senftenberg, Bergweg 1,
Senftenberg, Bergweg 3:

Auskunft: Kamptal GmbH
3580 Horn, Thurnhofgasse 18
02982 3111, office@kamptal-gbv.at

***
Senftenberg, Neuer Markt 50,
Senftenberg, Neuer Markt 52,
Imbach, Pointgasse 1, 3 und 5:

Auskunft: Gedesag Krems
3500 Krems an der Donau, Bahnzeile 1
02732 83393, info@gedesag.at

****

Senftenberg, Unterm Hals 19,
Senftenberg, Altau 23:

Auskunft: Schönere Zukunft GesmbH
1130 Wien, Paniglgasse 4
01 5058775, office@gws-sz.at

***

Wohnungen/Zimmer/Lager- und Hobbyraum zu vermieten bzw. kaufen:   

Senftenberg, Hiesberg 43
Zimmer zu vermieten, Lager- bzw. Hobbyraum zu vermieten oder kaufen
inseratmagazin.pdf 
inseratmagazin.pdf
inserat.pdf
Auskünfte Halpin Ges.m.b.H., Langenlois, Tel. 02734/4433 bzw. 0767/3076698

*****    


    

         


Borkenkäfersituation im Bezirk Krems

Die extrem heißen und trockenen Perioden der Sommer 2015 und 2017 haben die Population der Fichtenborkenkäfer in verschiedenen Regionen doch sehr deutlich sichtbar anwachsen lassen. Höchste Aufmerksamkeit seitens der Waldbesitzer und Forstleute ist gefragt.

Bitte beachten Sie beiliegende Information der Bezirkshauptmannschaft Krems !

Borkenkaefermassenvermehrung2018.pdf 

Fotobuchdruckerbefall.pdf    


Bausprechtag

                   

Am Gemeindeamt der Marktgemeinde Senftenberg finden regelmäßig Bausprechtage mit dem Amtssachverständigen für das Bauwesen, Herrn Ing. Gottfried Zeininger und dem Baureferenten der Marktgemeinde Senftenberg, Herrn Vizebürgermeister Helmut Pilz statt.    

Zur Terminvergabe und Anmeldung (mit Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer des Konsenswerbers, Grundstücksnummer, Katastralgemeinde und die Art des Bauvorhabens) wenden Sie sich bitte persönlich oder telefonisch an die Mitarbeiter der Gemeindekanzlei.

Bitte bringen Sie zur Besprechung entsprechende Unterlagen (Vorabzugsplan, Fragenkatalog, Fotos, etc.) des geplanten Bauvorhabens mit.      


Bausprechtage für bau- und gewerbliche Verfahren

An diesen Bausprechtagen besteht die Möglichkeit, sich nach telefonischer Terminvereinbarung bei der  Bezirkshauptmannschaft Krems (Tel. 02732/9025 DW 30239, 30243 oder 30244) über Gewerbeangelegenheiten, die das Betriebsanlagenrecht betreffen und die damit zusammenhängenden wasser- bzw. baurechtlichen Fragen, beraten zu lassen.

Es ist vorgesehen, pro Projekt nur mehr einen Bausprechtagtermin zu vergeben. Es ist daher die Mitnahme von vollständigen Planunterlagen zu empfehlen, um seitens der Behörde eine effiziente Vorbegutachtung durchführen zu können.        

Großer Bausprechtag:             

Donnerstag, 10. Jänner 2019
Donnerstag, 14. Februar 2019
Donnerstag, 07. März 2019
Donnerstag, 04. April 2019
Donnerstag, 09. Mai 2019
Donnerstag, 06. Juni 2019
Donnerstag, 04. Juli 2019
Donnerstag, 01. August 2019
Donnerstag, 05. September 2019
Donnerstag, 03. Oktober 2019
Donnerstag, 07. November 2019
Donnerstag, 05. Dezember 2019
       

Kleiner Bausprechtag:    

Donnerstag, 31. Jänner 2019
Donnerstag, 21. Februar 2019
Donnerstag, 21. März 2019
Donnerstag, 18. April 2019
Donnerstag, 23. Mai 2019
Donnerstag, 27. Juni 2019
Donnerstag, 18. Juli 2019
Donnerstag, 22. August 2019
Donnerstag, 19. September 2019
Donnerstag, 17. Oktober 2019
Donnerstag, 28. November 2019
Donnerstag, 19. Dezember 2019    

   

Wo:
Bezirkshauptmannschaft Krems, Drinkweldergasse 15

     




Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos